Das attraktive Medienangebot besteht aus Büchern, CDs, Lernhilfen, Spielen,  Filmen und Zeitschriften und seit 2014 zusätzlich aus eBooks, ePapers und eAudios.

Während der öffentlichen Ausleihzeiten kann der Internet-Rechner kostenfrei genutzt werden. Kinder bis 16 Jahre benötigen einmalig eine Erlaubnis der Eltern. Um dem Jugendschutz Rechnung zu tragen, ist auf den Internet-PCs eine Filtersoftware installiert.

Zahlreiche Veranstaltungen für Kindergärten, Schule, Eltern, MigrantInnen und erwachsene NutzerInnen vermitteln das Medienangebot, machen Lust aufs Lesen und zeugen von einer lebendigen Bibliotheksarbeit. Lesungen machen mit AutorInnen bekannt und bieten die Möglichkeit Literatur hautnah zu erleben.

Das 15-köpfige Team organisiert die Bücherei überwiegend ehrenamtlich.
Neben der Teilnahme an Grundkursen für das Büchereiwesen, bildet sich das Team fortwährend durch Kurse an unterschiedlichen Bildungseinrichtungen weiter. In monatlich stattfindenden Teamtreffs finden Entscheidungen unter Einbeziehung aller MitarbeiterInnen statt. Wir arbeiten ständig an der Anpassung des Angebots an die Wünsche der NutzerInnen und bemühen uns flexibel auf Angebot und Nachfrage zu reagieren.

Seit Juli 2010 und dem Wechsel der Trägerschaft zur Gemeinde Mötzingen, wird die Gemeindebücherei von der Fachstelle für das öffentliche Büchereiwesen im Regierungsbezirk Stuttgart unterstützt.