Und noch schnell Bücher für die Ferien holen!

+ Für die Großen
Dame zu Fuchs von David Garnett
Die Tebricks, ein charmantes, jung verliebtes und frisch verheiratetes Paar, ziehen sich ahnungslos glücklich ins ländliche Oxfordshire zurück, um ein beschauliches Leben zu führen. Bei einem Spaziergang am Waldrand verwandelt sich Silvia Tebrick unerwartet in eine Fähe und kann trotz ihres Anstandes, ihrer Grazie und ihrer guten Erziehung den neu erlangten animalischen Instinkten nicht widerstehen. Richard tut alles in seiner Macht Stehende, um seine Füchsin zu schützen, doch all die Gefahren zu bannen wird zunehmend unmöglich.
»[-] Garnett spielt in der Schwebe zwischen Humor und Horror vor allem die ganz realistischen Möglichkeiten des Stoffes durch: über die Verwilderung gesitteter Menschen bis zur Fuchsjagd.« SWR Bestenliste

+ Für die Mittleren:
Masterminds - im Auge der Macht von Gordon Korman
Serenity in New Mexico: 185 Einwohner, keine Kriminalität, Arbeit für jeden, die perfekte Idylle!
Eli kann sich nicht vorstellen, jemals irgendwo anders zu leben. Bis zu dem Tag, als er die Stadtgrenze überquert und aus heiterem Himmel unter Schmerzen zusammenbricht. Wer hindert Eli daran, die Stadt zu verlassen und wieso? Serenity entpuppt sich als perfides Gefängnis und Eli und seinen Freunden wird klar: Sie schweben in Lebensgefahr. ( ab 13 Jahren)

+ Für die Kleineren:
Ariol - Ein kleiner Esel wie du und ich von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant
Ariol ist ein kleiner blauer Esel mit Brille. Gemeinsam mit seinem Vater und seiner Mutter lebt er am Rand der Stadt. Sein bester Freund ist ein Schwein und insgeheim ist Ariol ein bisschen verknallt in die süßeste Kuh seiner Klasse. Kurz: Ariol ist ein Typ wie du und ich. Emmanuel Guibert und Marc Boutavant interessieren die Besonderheiten, die einem jeden innewohnen, egal ob Tier oder Mensch. Von Toleranz im Miteinander erzählen sie in ARIOL. (Ein Comic ab 6 Jahren)

+ Für die Kleinsten:
Fiete - das versunkene Schiff von Ahoiii Entertainment UG
Fiete ist ein kleiner Seemann. Sein Zuhause ist eine Insel irgendwo im weiten Meer. Mit seinen besten Freunden Hinnerk und Hein hat Fiete schon so manches Abenteuer erlebt, denn die drei halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ob sie es auch schaffen, das gesunkene Schiff vom alten Leuchtturmwärter Hansen zu heben? Mit ihrem kleinen Boot, einer Kiste Limo und drei Paar Wollsocken zum Wechseln nehmen sie Kurs aufs offene Meer. Doch die Rettungsaktion gestaltet sich schwieriger als gedacht. Bis Fiete schließlich einen genialen Einfall hat …(ab 3 Jahren)

+ Und für Alle, die laaaaange mit dem Auto unterwegs sind:
Kinder-Autokennzeichen-Lexikon der große Spiel- und Wissensspaß für unterwegs
Warum hat die Bundeskanzlerin eine 2 auf dem Nummernschild? Wo kommt das Auto mit dem Kennzeichen DÜW her? Und was bedeutet PL am Bus da vorn? Mit diesem Lexikon lernen kleine Entdecker spielend alles über Autokennzeichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, Städte und Regionen. Außerdem werden alle europäischen Länder-Kennzeichen erklärt. Viele Spieltipps und Beschäftigungsvorschläge bringen zusätzlich Abwechslung und vertreiben die Langeweile auf Rückbank oder Rastplatz. So vergeht die Autofahrt garantiert wie im Flug.

Öffnungszeiten:
Samstag, 14. Mai 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr
Samstag, 21. Mai 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr

Ein Herz für Kinderbücher!


Die Leidenschaft zum Bilder-, Kinder- und Jugendbuch war deutlich zu spüren, als die Kinderbuchhändlerin Kati Fräntzel letzten Freitag ihre Buchauswahl vorstellte. Zwei Stunden, vollgepackt mit Buchtipps: Das Repertoire reichte von lustig und leicht bis spannend und tiefgründig. 29 Titel standen auf der Liste, aber Frau Fräntzel hatte noch Power und gab als Dreingabe Empfehlungen zu Medien aus dem Büchereibestand: Ein Bilderbuch „Das ist nicht mein Hut“, ein Kinderbuch ab 8 Jahren „Schwupp und weg“, ein Hörbuch für Erwachsene „Ich und die Menschen“. Über Frau Fräntzels Lob zu dem guten Medienbestand der Bücherei haben wir uns natürlich besonders gefreut!

Die vorgestellten Medien werden jetzt blitzschnell eingearbeitet, sodass Sie sie spätestens zum Pfingsturlaub für Ihre Leseratten ausleihen können - denn was wären Ferien ohne ein spannendes Abenteuerbuch! Die Titel der vorgestellten Bücher finden Sie hier.

Viele weitere Kinder- und Jugendbuchtipps finden Sie im „Kilifü“, einem ausgezeichneten Buchempfehlungskatalog für Kinder- und Jugendliteratur. Sie finden ihn bei uns gleich neben der Elternbibliothek bei den Buchtipps für Kindern. Weitere wirklich tolle, ausgesuchte Buchtipps gibt es in der Zeitschrift „1000 und 1 Buch“, die sie ebenfalls dort finden.

Die Frage: „Mama, Papa, was soll ich lesen?“ jedenfalls, können Sie in Zukunft bestens beantworten!

Am 1. Mai haben wir wieder unseren zweimonatlichen Newsletter an unsere erwachsenen LeserInnen verschickt. Sollten Sie den Newsletter nicht erhalten, ihn aber ebenfalls abonnieren wollen, melden Sie sich einfach in der Bücherei oder schicken Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Das Gleiche gilt, wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr beziehen wollen.


Bei uns ist was los!

Dienstag, 10. Mai 2016: Teilnahme am Vorlesewettbewerb der 3. Klassen

Öffnungszeiten:

Samstag, 7. Mai 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag, 10. Mai 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 11. Mai 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr

„Mama, Papa, was soll ich lesen?“

Kati Fräntzel, Buchhändlerin in der Schiller-Buchhandlung in Vaihingen, mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuch, stellt am Freitag um 20 Uhr sehens- und lesenswerte Kinderbücher in der Bücherei vor. Vom Pappbilderbuch für die Kleinsten bis zum Kinderroman für Leseprofis reicht die Palette der Buchauswahl. Elternratgeber und Tipps zur Leseförderung runden die Buchvorstellungen ab. Nach diesem Abend haben Sie auf die Frage Ihrer Kinder „Was soll ich lesen?“ auf jeden Fall einen guten Buchtipp parat!

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung in der Bücherei oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir freuen uns auf neugierige Eltern!

Weitere tolle Kinder-Buchtipps haben wir von der Leipziger Buchmesse mitgebracht. Der Leipziger Lesekompass gibt Orientierungshilfe bei der Buchauswahl in den Kategorien 2-6 Jahre, 6-10 Jahre und 10-14 Jahre. Viele dieser empfohlenen Bücher haben wir bereits eingekauft - sie warten auf lesehungrige Kinder und Jugendliche. Schaut einfach mal auf die Lesekompass-Flyer in der Bücherei!

Alle Bücher, die den Kindern der 3. und 4. Klassen während der Klassenführung vorgestellt wurden, stehen ebenfalls ab sofort in der Ausleihe.

Und in der Onleihe, können sich unsere LeserInnen ab 25.4. auf viele aktuelle Zeitschriften freuen, z.B:
Die Mai-Ausgaben von Chefkoch, Chip, Donna, Eltern, Finanztest, InStyle, Living at Home, Nido, Psychologie Heute, Schöner Wohnen … um nur einige zu nennen. Die Stuttgarter Zeitung können Sie täglich ebenso kostenfrei lesen wie die Süddeutsche Zeitung - das alles ist nur einen Klick entfernt: www.onleihe.de/ebib


Bei uns ist was los!
Freitag, 29. April 2016: 20 Uhr Kinderbuchtipps von der Buchhändlerin für Eltern
Samstag, 30. April 2016: Onleihe-Sprechstunde während der Öffnungszeit

Öffnungszeiten:
Samstag, 30. April 2016: 10.00 - 12.30 Uhr
Dienstag, 3. Mai 2016: 16.00 - 18.30 Uhr
Mittwoch, 4. Mai 2016: 16.00 - 18.30 Uhr

Festtage für Buch und Baum


1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Zugleich ist der 23. April der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Für Kinder ab 8, 9 und 12 Jahren empfehlen wir aus diesem Anlass:
+ Das Geheimnis des alten Theaters
+ Die schönsten Shakespeare Geschichten
+ Die halsüberkopfundkragen dramatischabenteuerliche KatAStropHenEXpedition der Alex Morningside

… und solange der Vorrat reicht, könnt ihr euch am 23. April ein Buchposter für euer Zimmer bei uns abholen.

Für den 25.4., den „Tag des Baumes“, haben wir folgenden Vorschlag für Eltern und Kinder: Das Buch Wer versteckt sich im Apfelbaum ausleihen, abwarten bis es dunkel ist, von hinten eine Taschenlampe gegen die Seiten halten und gespannt sein, was es im Apfelbaum alles zu entdecken gibt. (Genialer Entdeckerspaß für Kinder ab 3, 4 Jahren).

Und natürlich haben wir auch noch viele andere Sach- und Bilderbücher zum Thema Baum.


Bei uns ist was los!
Freitag, 22. April 2016: 15.00 bis 17.00 Uhr Mädelstreff in Zusammenarbeit mit dem Jugendreferat
Mittwoch, 27. April 2016: Teamtreff um 20 Uhr
Freitag, 29. April 2016: Kinderbuchtipps von der Buchhändlerin um 20 Uhr (siehe Titelseite)

Öffnungszeiten:
Samstag, 23. April 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag, 26. April 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 27. April 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr


Verrückt nach Büchern, Hörbüchern, Filmen, Spielen, der Tageszeitung, Zeitschriften?


Wie wäre es mit einem Toptitel von der aktuellen Bestseller-Liste?


Alles kein Zufall von Elke Heidenreich, Unterleuten von Juli Zeh, Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells, Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes, Altes Land von Dörte Hansen, Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke von Joachim Meyerhoff, Reichtum ohne Gier von Sarah Wagenknecht.


In unserer Onleihe onleihe.de/ebib finden sie ebenfalls viele Titel der Bestseller-Liste, zum Beispiel: Das geheime Leben der Bäume von Peter Wohlleben.


Am 14.4.2016 feiert die eBib Nordschwarzwald übrigens ihr zweijähriges Bestehen. Nunmehr dreizehn Bibliotheken aus den Landkreisen Calw, Freudenstadt und aus dem Enzkreis, sowie Mötzingen haben sich zu einem großen ebook-Verbund zusammengeschlossen. Inzwischen freuen sich die Bibliotheken über steten Zuwachs und sind stolz, dass ihr virtuelles Angebot, das im Übrigen keine Regalflächen verschlingt, so gut angenommen wird.


Neben aktuellen Bestsellern des Belletristik und Sachbuchmarktes bietet die eBib Nordschwarzwald auch Hörbücher und Tageszeitungen. Neu in diesem Frühjahr ist ein umfassend erweitertes  Angebot an zahlreichen Zeitschriften und Illustrierten, allen voran erfreut sich hier das Schöner-Wohnen Magazin allergrößter Beliebtheit. Sehr komfortabel präsentiert sich nun auch die speziell auf 6-Zoll eReader angepasste Darstellung der Ausleihseite.


Unabhängig von den Öffnungszeiten der Bibliothek vor Ort, lässt sich bequem von zuhause aus auch am Wochenende der Lieblingstitel ausleihen. Dafür ist lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis erforderlich.  Auch das Zurückbringen der entliehenen Medien ist mit dem modernen digitalen Lesen hinfällig geworden: nach Ablauf der angegebenen Zeit erlischt die Zugriffsberechtigung automatisch. Wer jedoch seinen Reiseführer oder ähnliches schneller wieder für den erneuten Downloadprozess zur Verfügung stellen möchte, kann dies anhand eines speziellen Rückgabe-Buttons erledigen.


Auch für die kleinen LeserInnen haben wir eine tolle Ankündigung: Ab sofort gibt es in der Bücherei auch einen TIPTOI-Stift zum Ausleihen. Bitte bringt dafür eure Mama oder Papa mit, da wir den TIPTOI nur an Erwachsene ausgeben. Zwei neue Spiele haben wir dafür ebenfalls gleich eingekauft: Schatzsuche in der Buchstaben-Burg und Dein Körper und Du - Das Wissensspiel rund um den menschlichen Körper. Unglaublich, was es da alles zu entdecken gibt!


Bei uns ist was los!
Samstag, 16.April 2016: Onleihe-Sprechstunde während der Öffnungszeit

Mittwoch, 20. April 2016: Klassenführung der 4. Klasse

Freitag, 22. April 2016: 15.00 bis 17 Uhr Mädelstreff in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff


Öffnungszeiten:
Samstag, 16. April 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr

Dienstag, 19. April 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr

Mittwoch, 20. April 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr