...denn der Löwe konnte nicht schreiben!

1schnuppern15

Alle vier 1-2er Klassen waren in den letzten Wochen beim "Schnuppern" in der Bücherei . Bei einer Kopf-Reise nach Afrika lernten sie einen verliebten Löwen kennen, der seiner Angebeteten leider, mangels Schreib- und Lesekünsten, nicht schreiben konnte. Deshalb mussten die verschiedensten Tiere für ihn einen Brief verfassen und diese Briefe gefielen dem Löwen überhaupt nicht! Die Kinder haben im Anschluss an die Veranstaltung ebenfalls Briefe für den Löwen verfasst und dafür eine kleine Belohnung in der Bücherei erhalten. Nach den Osterferien wird der Löwenbriefkasten geleert und die Briefe werden in der Bücherei ausgestellt. Wir vermuten, dass auch diese Briefe dem Löwen überhaupt nicht gefallen werden. Am Besten wäre es, wenn er selbst Lesen und Schreiben lernen würde, sicherlich hilft ihm die schöne Löwin dabei!

Bei uns ist was los!

Samstag, 28. März 2015: Lesung mit Sabine Cuno, 10.30 Uhr und 11.30 Uhr (siehe Titelseite)

Öffnungszeiten:

Samstag, 28. März 2015: 10.00 bis 12.30 Uhr

Samstag, 4. April 2015:    10.00 bis 12.30 Uhr

Samstag, 11. April 2015:  10.00 bis 12.30 Uhr

Neueste Medien im neuen Regal!

neues regal

Um Ihnen unsere Neuanschaffungen auf einen Blick ansprechend präsentieren zu können, haben wir ein neues Regal bekommen - und diese brandneuen Medien warten auf Sie:

+ Gone Girl (DVD)

+ Der Albaner (DVD)

+ True Detectives (DVD)

+ Andrea Sawatzki: Von Erholung war nie die Rede(Hörbuch)

+ Simon Beckett: Der Hof (Hörbuch)

+ Atemkraft - entspannen in 10 Minuten (Hörbuch)

+ Nino Haratischwili: Das achte Leben (Roman)

+ Ian McEwan: Kindeswohl (Roman)

+ Jon Bauer: Steine im Bauch (Roman)

+ Saskia Baisch-Zimmer: Kinder-Mentaltraining (Elternratgeber)

+ Rita Steininger: Das Einmaleins des fairen Streitens (Elternratgeber)

Bei uns ist was los!

Donnerstag, 19. März 2015: Schnuppern für Kinder der 1.+2. Klassen

Freitag, 20. März 2015: KiKiBü Kinderkino für Menschen ab 5 Jahren um 16 Uhr

Freitag, 20. März 2015: AKiBü Abendkino um 20 Uhr

Samstag, 21. März 2015: Onleihe-Sprechstunde während der Ausleihe

Mittwoch, 25. März 2015: Teamtreff um 20 Uhr

Samstag, 28. März 2015: Vorfreude auf Ostern mit Autorin Sabine Cuno und dem dicken Huhn Hildegard während der Öffnungszeit

Öffnungszeiten:

Samstag, 21. März 2015: 10.00 bis 12.30 Uhr

Dienstag, 24. März 2015: 16.00 bis 18.30 Uhr

Mittwoch, 25. März 2015: 16.00 bis 18.30 Uhr

Zum Heulen schön!

Diese Woche werden Finn-Ole Heinrich und Rán Flygenring auf der Leipziger Buchmesse für ihre Kinderbuch-Trilogie "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" mit dem LUCHS 2014 der ZEIT ausgezeichnet! Wir freuen uns mit den Beiden und bejubeln an dieser Stelle noch einmal dieses todtraurige und dennoch unglaublich heitere, witzig illustrierte Kinderbuch für Menschen ab 10 Jahren:

Maulinas Welt ist aus den Fugen geraten. Sie muss die Trennung ihrer Eltern verdauen, einen Umzug schlucken und sich an einer neuen Schule zurechtfinden. Sie und ihre Mutter sind aus dem geliebten „Mauldawien“ ausgezogen, mit dem gefräßigen Dielenboden und den blau-weißen Sofas. Ausgerechnet nach „Plastikhausen“. Da ist alles so steril, und es gibt überhaupt keine Kinder. Hat das etwa „der Mann“, wie sie ihren Vater nennt, bestimmt? Doch dann erfährt Maulina von der Krankheit ihrer Mutter. Jetzt hat sie noch etwas, auf was sie wütend sein kann. Und wenn Maulina wütend ist, bleibt kein Stein auf dem anderen...

Mutige, große Literatur für Kinder und Erwachsene!

 

Bei uns ist was los!

Mittwoch, 18. März 2015: Deutsch-türkische Vorlesestunde für Kinder der 1.+2. Klassen um 14.30 Uhr

Donnerstag, 19. März 2015: Schnuppern für Kinder der 1.+2. Klassen

Freitag, 20. März 2015: KiKiBü Kinderkino für Menschen ab 5 Jahren um 16 Uhr

Freitag, 20. März 2015: AKiBü Abendkino um 20 Uhr

Samstag, 21.März 2015: Onleihe-Sprechstunde während der Öffnungszeit

 

Öffnungszeiten:

Samstag, 14. März 2015:    10.00 bis 12.30 Uhr

Dienstag, 17. März 2015:    16.00 bis 18.30 Uhr

Mittwoch, 18. März 2015:    16.00 bis 18.30 Uhr

Comic-Romane bringen Jungs zum Lesen

Nein, Gregs Tagebuch könnt ihr momentan nicht ausleihen, damit haben wir nämlich zur Zeit das Büchereischaufenster dekoriert – auf viele Leser warten aber folgende, ebenso lustige und coole Comic-Romane:

+ Super-Nick

+ Coolman

+ Hallo geht’s noch?

+ Timmy Flop, der allerbeste Ermittler der Welt

+ Action Dogs

+ Drei plus Zwei Detektei

+ In der Faulheit liegt die Kraft

+ Herr Meier, Johnny und das wilde Hundeleben

+ Thelonius große Reise

+ Albert Andakawwa

Psssst....für Mädchen gibt es natürlich auch tolle Comic-Romane – aber die wissen es schon längst!

Bei uns ist was los!


Di., 24.2.: Jahresbericht der Bücherei im Gemeinderat

Do., 26.2. Schnuppern für Kinder der 1.+2. Klassen

Öffnungszeiten:

Sa., 21.2.: 10 – 12.30 Uhr
Di., 24.2.: 16 – 18.30 Uhr
Mi., 25.2.: 16 – 18.30 Uhr

Neue Bücher und eBooks (nicht nur) für die Ferien

+ Das Haus des Windes Roman von Erdrich, Louise:
Ein altes Haus, eine ungesühnte Schuld und die Brüste von Tante Sonja - Louise Erdrich, liebevolle Chronistin der amerikanischen Ureinwohner, führt uns nach North Dakota. Im Zentrum ihres gefeierten Romans steht der 14jährige Joe, der ein brutales Verbrechen an seiner Mutter rächt und dabei zum Mann wird. Monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste, ausgezeichnet als bester Roman des Jahres.

+ Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat von Extence, Gavin:
Eine Geschichte, die erzählt, wie besonders Freundschaft sein kann - Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können, er trägt Narben, die das beweisen. Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird.

+ Die Interessanten von Wolitzer, Meg:
Nach dem Tod ihres Vaters will Julie nur noch raus aus der Tristesse des provinziellen Zuhauses. Das Sommercamp an der Ostküste eröffnet ihr die neue Welt. Kunst, Kreativität und Freiheit, verkörpert durch die interessantesten Menschen, denen sie je begegnet ist: fünf junge New Yorker, die Julie ihrer Schlagfertigkeit und ihres schwarzen Humors wegen in ihre privilegierte Clique aufnehmen. Die Jahre vergehen, aber nicht jeder der "Interessanten", wie sie sich selbst halb ironisch nennen, kann aus seinen Begabungen das machen, was er sich als Jugendlicher erträumte.

Neue eBooks:

+ 50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird / Iris Röll
+ Das gebrauchte Haus: kaufen, finanzieren, sanieren – Stiftung Warentest
+ Little black book der klugen Worte: die besten Zitate und Weisheiten für jeden Anlass
+ Meine Laborwerte – Stiftung Warentest


Öffnungszeiten:

Sa., 14.2.: 10 – 12.30 Uhr
Sa., 21.2.: 10 – 12.30 Uhr
Bitte beachten Sie, dass wir in allen Schulferien nur samstags geöffnet haben!