Sehr verrückt und umwerfend komisch


Es darf gekichert werden, in der Vorlesestunde für Kinder der 1. + 2. Klassen, denn wirklich absurd ist die Geschichte von Claudia Schreiber um „Sultan und Kotzbrocken“:
"Ach, könnte man doch mal endlos faul sein!", denkt fast jeder. Der Sultan ist so ein Nichtstuer. Hundert Frauen und zahllose Diener umsorgen ihn. Trotzdem ist er unzufrieden und schlecht gelaunt - bis er einen neuen Diener bekommt. Der Neue ist ein ziemlicher Tollpatsch und der Sultan wird immer grantiger, bis er entdeckt, wie viel Spaß es macht, selbst etwas zu tun …

Sehr spannend und furchtbar kalt geht es dann beim Kinderkino KiKiBü für Kinder ab 8 Jahren, am 20. Januar zu. Drei Kinder begehen eine große Dummheit und begeben sich unfreiwillig für einige Tage in Lebensgefahr - und das auch noch mutterseelenallein, an einem der kältesten Orte der Erde… Kostenlose Eintrittskarten können ab sofort in der Bücherei abgeholt werden.

Neben diesen Veranstaltungen ist das Team derzeit mit dem Einarbeiten von vielen tollen neuen Medien beschäftigt. Freuen Sie sich schon auf diese Romane:
Schwindelfrei ist nur der Tod (Jörg Maurer)
Zwei für immer (Andy Jones)
Motel Terminal (Andrea Fischer Schulthess)
Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens (J. Ryan, Stradal)
Der Junge bekommt das Gute zuletzt (Dirk Stermann)
Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod (Gerhard Jäger).

Und Ihre Kinder kommen demnächst in den Genuss von:
Professor Astrokatz - Universum ohne Grenzen
Böse (Lorenz Pauli/Kathrin Schärer)
Hier kommt Oma (Stefan Boonen)
Drachenreiter - die Feder eines Greifs (Cornelia Funke)
Wer ist hier der Größte? - unsere Vögel in voller Lebensgröße (Daniela Strauß/Friedhelm Adam) und viele weitere tolle Bilder-, Kinder-, und Kindersachbücher.

In unserer Onleihe können Sie übrigens ab sofort die in der letzten Sendung „lesenswert“ (3sat) von Felicitas von Lovenberg, Denis Scheck und Ijoma Mangold empfohlenen Bücher als eBooks ausleihen:
Der große Glander (Stevan Paul)
Cox oder Der Lauf der Zeit (Christoph Ransmayr)
Das Irrenhaus (Michael Krüger)
Augustus (John Williams)
Kompass (Mathias Enard)
Der Brief im Taxi (Louise de Vilmorin).

Auch ein Blick ins aktuelle Büchereischaufenster lohnt wieder, denn dort machen wir eine etwas andere Rechnung auf: 26 Buchstaben + 365 Tage = 1 Jahr voller Lesespaß!

Bei uns ist was los!
Dienstag, 17. Januar 2017: Vorlesestunde für Kinder der 1. + 2. Klassen, 14.30 bis 15.30 Uhr
Freitag, 20. Januar 2017: KiKiBü - Kinderkino für Kinder ab 8 Jahren, 16 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag, 14. Januar 2017: 10.00 bis 12.30 Uhr mit Onleihe-Sprechstunde
Dienstag, 17. Januar 2017: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 18. Januar 2017: 16.00 bis 18.30 Uhr


Diese Medien haben es geschafft!


Wie auch in den vergangenen Jahren ermitteln wir zum Jahresende, welche Medien in Ihrer und Eurer Gunst ganz oben standen. Stolz präsentieren sich hier die Gewinner:

Bilderbuch: Auf ins Anzieh-Abenteuer (Marijke ten Cate und Julia Hofmann) - ab 2 Jahren

Kinderbuch: Die Hufeisenbande (Judith Allert) - ab 7 Jahren

Jugendbuch: Der lange Weg zum Wasser (Linda Sue Park) - ab 12 Jahren

Roman: Immer wieder das Meer (Natasa Dragnic)

Sachbuch Kind: Entdecke die Eisenbahn (Joachim Krause und Inka Friese] - ab 4 Jahren

Sachbuch Erwachsene: Natürlich gut backen - meine schwäbische Backstube (Jochen Baier)

Hörbuch Kinder: Miles & Niles, Hirnzellen im Hinterhalt  (Jory John, Mac Barnett. Gelesen von Christoph Maria Herbst) - ab 8 Jahren

Hörbuch Jugendliche: Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens (Sarah Moore Fitzgerald. Mit Laura Maire und Robert Stadlober) - ab 12 Jahren

Hörbuch Erwachsene: Beziehungskiste (Jan Weiler, Annette Frier und Sandra Limoncini)

DVD Kind: Minions - Wie alles begann

DVD Jugendliche: Margos Spuren

DVD Erwachsene: The Killing

Spiel: Dein Körper und du - Das Wissensspiel rund um den menschlichen Körper (TipToi) - ab 4 Jahren

Als guten Vorsatz für 2017 empfiehlt das Büchereiteam: Nehmen Sie sich einfach mal Zeit für einen Besuch in der Bücherei! Bei einem Bestand von über 14500 Medien ist bestimmt auch für Sie und Ihre Kinder  was Interessantes dabei - wir freuen uns auf Sie und haben am ersten Ausleihsamstag noch ein paar Geschenke für Sie aufgehoben.

Öffnungszeiten:
Samstag, 7. Januar 2017: 10.00 bis 12.30 Uhr (mit Onleihe Sprechstunde)
Dienstag, 10. Januar 2017: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 11. Januar 2017: 16.00 bis 18.30 Uhr

Ferien zwischen den Jahren? Kein ungelesenes Buch mehr auf dem Nachttischle? Dann kommen Sie doch am 31. noch schnell bei uns vorbei! Auch am letzten Tag des Jahres haben wir geöffnet - für SchmökerfreundInnen, SpannungsleserInnen, Bastel-, Koch- und NähfreundInnen, Hörbuchfans, BestsellerleserInnen, ZeitschriftenleserInnen, Ratsuchende, Urlaub2017-Vorbereitende, LeseanfängerInnen, SerienfreundInnen, CineastInnen, VorleserInnen, BilderbuchfreundInnen …

Eine kleine Überraschung erwartet erwachsene LeserInnen, die von 12 bis 12.30 Uhr, am letzten Tag des Jubiläumsjahres, bei uns reinschauen!  Neugierig?

Ein großes Dankeschön zum Jahresende allen 588 KundInnen, die 2016 mit uns wieder die Liebe zum Lesen gefeiert haben, indem Sie weit über 17 000 Medien aus der Bücherei raus - und wieder reingetragen haben, die unsere Veranstaltungen besucht und auf die eine oder andere Weise gezeigt haben, dass die Bücherei ein besuchenswerter Lesemittelpunkt Mötzingens geworden ist.


Unter den 106 Neuanmeldungen 2016, werden wir im neuen Jahr zwei Buchgutscheine verlosen - vielleicht haben Sie Glück!

Besondere Medientipps zum Jahresende

Ferien ohne Buch, Hörbuch oder Spiel? Kann man machen, muss aber nicht sein! Deshalb gibt es von uns zum Jahresende noch ein paar besondere Lese-,  Hör- und Spieletipps für Neugierige und Leselustige:

Bilderbuch - Der Hund, den Nino nicht hatte, ab 5 Jahren:
Nino hatte einen Hund, den er nicht hatte. Einen Fantasiehund. Der traute sich alles, er machte alles, er verstand alles! Eines Tages schenken Ninos Eltern ihm einen richtigen Hund. Aber traut sich der Hund auch alles?Macht der Hund auch alles? Versteht der Hund, was der Fantasiehund verstand? Ausgezeichnet mit dem Jugendliteraturpreis 2016.


Kindersachbuch - Eselsbrücken
Mit Eselsbrücken, Lerngedichten, lustigen Sprüchen und eingängigen Merksätzen fällt das Lernen sehr viel leichter und bleibt "hängen". Dieses Buch, für Kinder ab 6 Jahren, orientiert sich an den Lerninhalten der Grundschule. Lustige und erklärende Illustrationen und eine fröhliche Gestaltung runden das Ganze ab. So macht das Buch nicht nur schlau, sondern auch Spaß!


Kinderbuch (ab 6 J.) - Lotto macht, was sie will:
Zahnputzregeln, Waschtage, Mülldienste und Ins-Bett-gehen? So was wie Erziehung können sich nur Erwachsene ausdenken! Und die siebenjährige Lotto muss sich wieder eine Menge einfallen lassen, damit ihr Tag ein Abenteuer wird…


Kinderbuch (ab 8 J.) - Advent, Advent, die Bude brennt:
Die Weihnachtsgeschichte in Zeiten von Patchwork und Multikulti: "Es begab sich aber zu der Zeit, da brannte unsere Wohnung ..." Das ist der Beginn von Lucas ganz persönlicher Weihnachts-geschichte. Mit der hochschwangeren, alleinerziehenden Mutter, seiner nervtötenden großen Schwester und einem gerupften Papagei steht der 10-Jährige kurz vor den Feiertagen nach einem Wohnungsbrand auf der Straße. Und jetzt?


Jugendbuch (ab 14 J.) - Der Geruch von Häusern anderer Leute:
Alyce weiß nicht, wie sie Fischen und Tanzen in Einklang bringen soll. Ruth hat ein Geheimnis, das sie nicht mehr lange verbergen kann. Dora will ihren Vater nie wieder sehen und wird von Dumplings Familie aufgenommen. Hank und seine Brüder hauen von zu Hause ab, doch einer von ihnen gerät dabei in große Gefahr. Und trifft auf Alyce…, ausgezeichnet mit „Die besten 7 Bücher für junge Leser“


Roman - Miss Terry:
Ein Reihenhaus nah am Fluss, mitten in der Stadt. Eine ruhige kleine Straße. Für Nita Tehri scheint es gut zu laufen: Sie hat Arbeit, eine hübsche Wohnung und einen sorgsam geregelten Tagesablauf. Sicher, sie sieht ein bisschen anders aus als ihre Nachbarn. Aber das ist kein Problem. Bis eines schönen Wintertags in der Guscott Road ein Müllcontainer aufgestellt wird .
KrimiZEIT-Bestenliste Dezember 2016 - Platz 1


Spiel (ab 4 J.) - Kaleidos junior:
Ziel des Spiels ist es, auf einem Bild möglichst viele Elemente zu finden, die zu einer bestimmten Kategorie passen oder mit einem ausgewählten Buchstaben beginnen. Klingt einfach, ist aber ganz schön kniffelig! Wenn die Uhr läuft, startet die Suche auf den Wimmelbildern.
Es gibt drei Schwierigkeitsgrade - Kategorien, Buchstaben oder Papier und Stift - und nach Alter gestaffelte Anforderungen, so dass auch schon die Kleinsten mitspielen können.


Spiel (ab 8 J.) - Monopoly Landkreis Böblingen:
Ziehen Sie durch den Landkreis und schnappen Sie sich die gewinnträchtigsten Orte, Bahnhöfe und Versorgungswerke. Mit der Monopoly-Städteedition "Landkreis Böblingen" findet die Vielfalt der Gegend um Böblingen nun auch seinen Weg auf das berühmteste Brettspiel der Welt.

Öffnungszeiten:
Am Samstag, 24. Dezember 2016 bleibt die Bücherei geschlossen!
Samstag, 31. Dezember 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr
Samstag, 7. Januar 2017: 10.00 bis 12.30 Uhr (mit Onleihe-Sprechstunde)


Besuchen Sie uns doch mal in der Onleihe: www.onleihe.de/ebib oder www.ebib-nordschwarzwald.de. Hier finden Sie rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, eine große Auswahl an eBooks, eAudios und ePapers.

Ratte und Rabe - beide fangen mit „Ra“ an und hören mit „e“ auf, aber ob sie deshalb schon zusammenpassen?

Kinder der 1. + 2. Klassen hören diesmal in der Vorlesestunde die Geschichte von Arthur und Anton: Das Rattenpärchen Professor Thaddeus Denktnach und seine Frau Emma  finden bei einem Spazierganz ein Ei. Da weit und breit kein Nest und kein Vogel in der Nähe ist, nehmen sie das Ei mit nach Hause. Bald darauf schlüpft ein kleiner Rabe aus diesem Ei, der kurzerhand den Namen Arthur bekommt. Er wächst bei seinen Ratteneltern auf. Nach einiger Zeit begegnet er den anderen Rattenkindern, die ihn hänseln, weil er anders ist. Aber Arthur möchte unbedingt eine Ratte sein und will dies unter Beweis stellen. Und  plötzlich trifft er den Anführer einer Kinderrattenbande - Anton - der von einer großen Katze gejagt wird. Ob er Anton wohl helfen kann?

Für eine gemütliche Vorlesestunde mit einem sehr ärgerlichen Rotkäppchen, empfehlen wir den neuesten Bilderbuch-Hit von Sebastian Meschenmoscher - Rotkäppchen hat keine Lust:
Einen Ziegelstein, eine Socke und einen Kaugummi hatte das rotbemützte Kind in seinem Körbchen. Der skizzenhaft und mit großer Lust an Mimik und Gestik ins Bild gesetzte Wolf ist entsetzt. So kann man doch keinen Großmutter-Geburtstag begehen! Also reißt er das Partyruder an sich und schleift das schlecht gelaunte Rotkäppchen zur Blumenwiese, in die Backstube und zum Weinhändler. Die Großmutter wird es ihm danken, denn schon bald tauschen die alte Dame und der Wolf leicht illuminiert Erinnerungen aus. Dies könnte der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein… für Kinder und VorleserInnen ab 4 Jahren.

Sehr tierisch geht es zu in der mit dem Tommi 2016 - dem Deutschen Kindersoftwarepreis - ausgezeichneten App des Monats Dezember: In Tafitis Savannenparty geht es auf nach Afrika! Tafiti möchte eine tolle Überraschungsparty für seinen kleinen Bruder Tutu organisieren – denn der hat bald Geburtstag! Doch Tafiti schafft das nicht allein, sondern braucht Hilfe! In fünf verschiedenen Spielen können Kinder von 4 bis 7 Jahren dem aufgeweckten Erdmännchen helfen, die Geburtstagsparty zu organisieren. Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen sorgen für anhaltende Unterhaltung und großen Spaß. Und wer von dem niedlichen Erdmännchen nicht genug bekommt, kann sich das Tafiti-Buch und das Tafiti-Hörbuch gleich dazu ausleihen.

Erinnern wollen wir jetzt, wo sich das Büchereijahr 2016 schon sehr dem Ende zuneigt, alle MötzingerInnen, die noch keinen Büchereiausweis haben, dass wir dieses Jahr unter allen Neuanmeldungen einen Buchgutschein verlosen. Wie toll, dass der Büchereiausweis zudem auch noch kostenlos ist - für Kinder und Erwachsene! Sie haben dann die Auswahl unter derzeit 14 452 Medien - bei uns vor Ort und in der Onleihe www.onleihe.de/ebib - da sollte sich doch geeignete Lektüre für die Winterferien und auch danach finden lassen!

Bei uns ist was los!
Dienstag, 20. Dezember 2016: Vorlesestunde für Kinder der 1.+2. Klassen um 14.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag, 17. Dezember 2016: 10.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag, 20. Dezember 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr
Mittwoch, 21. Dezember 2016: 16.00 bis 18.30 Uhr

Am Samstag, den 24. Dezember, bleibt die Bücherei geschlossen, aber am 31. Dezember sind wir wie gewohnt von 10.00 bis 12.30 Uhr für Sie da!

Rund um die Uhr geöffnet und wunderbar für die Ferien zum Reinschauen und Reinhören: www.onleihe.de/ebib - probieren Sie es doch einfach mal aus!