Lesetipps für die Zeit zwischen den Jahren“

Endlich mal ein Buch lesen und dabei die letzten Plätzchen essen – genießen Sie diese besondere Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr mit unseren Lesetipps:

Bilderbuch (ab 4 J.) - Die verflixten sieben Geißlein (Sebastian Meschenmoser)
Origineller Suchspaß mit einem Wolf, der sich durchs ganze Haus putzen muss, bevor er die 7 Geißlein findet...

Zum Vorlesen (ab 4 J.) - Das Buch ohne Bilder (B. J. Novak)
Das verrückteste Vorlesebuch überhaupt – ohne Bilder und dennoch so witzig, dass die Kinder es immer wieder vorgelesen bekommen wollen!

Kinderbuch (ab 7 J.) - Verkühl dich täglich (Melanie Laibl)
Um den Erwachsenen zu zeigen, dass man keine kratzigen und juckenden Wollsachen auf dem Kopf, an den Beinen und um den Hals braucht, gründen
Paul und seine Freunde den Verein „Verkühl dich täglich“!

Kinderbuch (ab 9 J.) - 7 Hühner entschlossen & wild (Kelly Jones)
Ein Mädchen erzählt in diesem witzigen Briefroman von den Abenteuern mit ihren telekinetischen Hühnern.

Das besondere Kindersachbuch (ab 6 J.) - Ich so du so, alles super normal
Was ist eigentlich normal? Bilder, Comics, Fotos, lustige und nachdenkliche Texte und Geschichten zeigen, dass wir viel mehr gemeinsam haben als uns unterscheidet. Und sie machen Mut, so zu sein, wie man ist, und andere sein zu lassen, wie sie sind - normal eben und ganz besonders.

Jugendbuch – Wunder: Julian, Christopher und Charlotte erzählen (Raquel J. Palacio)
„Wunder“ erzählt von Auggie, dem Außenseiter mit dem entstellten Gesicht. Jetzt kommen Julian, der Mobber, Christopher, der beste Freund und Charlotte, die Willkommensfreundin zu Wort. Ein Buch über echte Freundschaft! Der Film zum Buch „Wunder“ läuft ab Januar 2018 in den Kinos.

Roman – Die Zweisamkeit der Einzelgänger, Bd. 4 Alle Toten fliegen hoch (Joachim Meyerhoff)
Endlich verliebt – in Hanna, Franka und Ilse. Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen den Erzähler in schwere Turbulenzen. Meyerhoff schreibt blumig, mitreißend und frisch über die Liebe!

Download-Tipp: Heimkehren (Yaa Gyasi)
Obwohl Effia und Esi Schwestern sind, lernen sie sich nie kennen, denn ihre Lebenswege verlaufen von Anfang an getrennt. Im Ghana des 18. Jahrhunderts heiratet Effia einen Engländer, der im Sklavenhandel zu Reichtum und Macht gelangt. Esi dagegen wird als Sklavin nach Amerika verkauft. Ein bewegendes Stück Literatur von beeindruckender politischer Aktualität.
Zu finden unter
www.onleihe.de/ebib!

 

IMG 8496

Das gesamte Team der Gemeindebücherei wünscht Ihnen frohe und belesene Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bei uns ist was los!
Samstag, 23. Dezember 2017: Die letzte Onleihe-Sprechstunde in diesem Jahr von 10 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag, 23. Dezember 2017: 10.00 bis 12.30 Uhr
Samstag, 30. Dezember 2017: 10.00 bis 12.30 Uhr
Am Samstag, 6. Januar 2018 bleibt die Bücherei geschlossen!


Bitte beachten Sie: In den Weihnachtsferien vom 22.12.17 bis 07.01.18 haben wir dienstags und mittwochs geschlossen.