Wenn man gesungen sagt...

...war der Titel der Erzählung Finn-Ole Heinrichs - Thema beim Salon-Café mit der Literatur-Wissenschaftlerin Elisabeth Weller am vergangenen Sonntag in der Bücherei.

Zehn TeilnehmerInnen diskutierten zusammen mit Frau Weller diesen wunderbaren Text, der zahlreichen Interpretationsmöglichkeiten Raum ließ. Eineinhalb Stunden und 27 kurze Seiten Text vergingen wie im Flug, bei übereinstimmenden bis kontroversen Gedanken über Elli, ihre Großmutter und ihre zwei Brüder. Beim anschließenden Genuss von Kaffee und Kuchen waren die Stehtische noch lange besetzt, denn „vielleicht war es doch so...oder so und könnte nicht vielleicht....Frau Weller, was meinen Sie?“

Für Alle, die nicht dabei sein konnten: Finn-Ole Heinrichs Bücher lohnen zu entdecken – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – sechs davon können Sie bei uns finden!

Am 6.2. ist es wieder so weit - Kino in der Bücherei!

+ Der Kinderfilm:

Schatzritter und das Geheimnis von Melusina, FSK ab 6, empfohlen ab 8 J., 93 Min.

Endlich Sommerferien! Jeff kann kaum erwarten, dass seine besten Freunde Julia und Leo mit ihren Eltern auf dem benachbarten Campingplatz ankommen. Die Zeit mit ihnen ist für Jeff eine willkommene Abwechslung zu dem eintönigen Alltag mit seinem mürrischen, überfürsorglichen Vater. Seit Jeffs Mutter gestorben ist, leben die beiden allein am Fuße einer alten Burg, die an den unheimlichen Duc de Barry verkauft werden soll. Doch nicht nur der bevorstehende Einzug des neuen Burgherren wirbelt dieses Jahr Jeffs Leben durcheinander. Die geheimnisvolle Legende um den Fluch der Melusina, einer wunderschönen Meerjungfrau, verwickelt ihn und seine Freunde auf der Suche nach einem verborgenen Schatz in ein spannendes Abenteuer. Auf den Spuren der Schatzritter beginnt für die Kinder ein Wettlauf gegen die Zeit...

Eintritt und Popcorn sind frei, mit der Anmeldung muss eine kostenlose Eintrittskarte in der Bücherei abgeholt werden!

+ Der Abendfilm:

Was machen Frauen morgens um halb vier?
92 Min.

Über Franzi Schwanthaler stürzt der Himmel ein: Der alleinerziehenden Mutter und Bäckerin in einem bayerischen Dorf werden von der Filiale einer international operierenden Backkette mit Dumping-Preisen die Kunden weggeschnappt. Ihr Vater, der Bäcker Josef Schwanthaler erleidet vor Kummer einen Herzinfarkt. Das wiederum ruft auch die ältere Schwester Carmen auf den Plan, die aus Berlin in ihr Heimatdorf zurückkehrt. Natürlich weiß sie grundsätzlich alles besser und verteilt gute Ratschläge. Soll sich Franzi wirklich eine neue Existenzgrundlage in der Großstadt suchen und ihren Vater im Stich lassen mit der Konkurrenz im Nacken und erdrückenden Bankschulden? Aus der Not entwickelt Franzi eine geniale, aber verrückte Idee und plant, die Konkurrenz mit ihren eigenen Mitteln zu schlagen....

Bei uns ist was los!

Mi., 4.2.: Dt.-türk. Vorlesestunde um 14.30 Uhr für Kinder der 1.+2. Klassen
Do., 5.2.: Schnuppern für Kinder der 1.+2. Klassen, vormittags
Fr., 6.2.: Kinderkino KiKiBü um 16 Uhr
Fr., 6.2.: Abendkino AkiBü um 20 Uhr

Öffnungszeiten:

Sa., 31.1.: 10 – 12.30 Uhr
Di., 3.2.: 16 – 18.30 Uhr
Mi., 4.2.: 16 – 18.30 Uhr